lernen to go

Unterricht findet nicht nur im Klassenzimmer statt.
Es gibt unzählige Orte in Berlin, die aufgesucht werden – und den Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven eröffnen können.
Egal, ob es ein Universitätsbesuch ist, die Stadtbibliothek, ein Schülerlabor, eine Bäckerei oder eine Galerie. Machen Sie mit.

Diese Lernorte haben wir für Sie zusammengestellt

Aus den Anregungen und Auswertungen der Workshops und Fachbereichsgruppen der bisherigen Fortbildungstage haben wir diese Auswahl zusammengestellt. Mittlerweile haben wir über 60 Lernorte zusammengestellt die noch nicht alle hier zu sehen sind. Wir arbeiten auch daran, die Beiträge nach Zielgruppe und thematisch zu strukturieren. Also bitte immer mal wieder vorbeischauen! Und wer eine Idee oder einen Vorschlag hat, ode rgar einen Fehler entdeckt hinterlasse doch bitte gleich einen Kommentar. Danke!
Stand: September 2020

Die Domäne Dahlem ist ein Freilandmuseum für Agrar- und Ernährungskultur. Sie war einst ein Rittergut und blickt auf eine 800- jährige Geschichte zurück.

Heute kann man in der Domäne Dahlem den Werdegang unserer Lebensmittel vom Acker bis zum Teller nachvollziehen.

Im Landgut und Museum bietet die Domäne ein breites Programmangebot, das pädagogisch auf die Lehrpläne abgestimmt ist. Alle Kurse werden alters- und zielgruppengerecht ausgerichtet.

Kontaktinformationen:

Adresse:
Königin-Luise Str. 49
14195 Berlin
Ansprechpartner: Kerstin Laute
Telefon: 030 6663000
Email: buchung@domaene-dahlem.de
Internet: www.domaene-dahlem.de | www.domaene-dahlem.de/fuehrungen/schulen/
Öffnungszeiten:
Gelände: Täglich von 07:00 – 22:00 Uhr
Hofladen: Mo – Fr von 08:00 – 14:00 Uhr
Führungen nach Absprache
Eintrittspreise:
Für die Ausstellungen:
Erwachsene 5,00 €, Ermäßigung  3,00 €
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt
Preise für Führungen abhängig von der Kursbuchung 

AtzeDas ATZE ist Deutschlands größtes Musiktheater für Kinder. 1985 wurde ATZE als reines Band-Projekt gegründet. Seit Mitte der 90er Jahre hat sich ATZE als deutschlandweit einzigartiges Musiktheater für Kinder etabliert.
Stücke wie „Emil und Detektive“, „Oh wie schön ist Panama“ aber  auch moderne Stücke wie der Kinderbuch Klassiker wie „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ runden das Bühnenprogram ab.

Adresse:
Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Kontaktperson: Beate Peters
Kartenvorbestellung: 030 81799188
Email: tickets@atzeberlin.de
Internet: www.atzeberlin.de
Kassenöffnungszeiten bei Spieltrieb:
Mo – Fr  09:30 – 16:00 Uhr

Preise je nach Aufführung unterschiedlich

GRIPS Theater Berlin
Das Grips ist das bekannteste zeitgenössische und politische Kinder-und Jugendtheater in Deutschland. Die Stücke im Grips Theater gehen mit dem wandelnden gesellschaftlichen und politischen Verhältnissen der heutigen Zeit mit und holen kleine und große Zuschauer genau dort ab.
Probleme und Bedürfnissen der Kinder werden aufgenommen und daraus sinnliche, komödiantische und musikalische Geschichten entwickelt.

Adresse:
Altonaer Str. 22
10557 Berlin
Kontaktperson: Antonia Schaefgen
Kartenvorbestellung: 030 3974 7411
Email: tp@grips-theater.de od. antonia.schaefgen@grips-theater.de
Internet: www.grips-theater.de

Je nach Spielbetrieb, Kartenvorverkauf Online-Kauf möglich oder Buchungen für die Vormittagsvorstellung werktags von 09:00 – 17:00 Uhr
telefonisch  buchbar
Preise je nach Aufführung unterschiedlich

Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
Die Ingeborg –Drewitz Bibliothek befindet sich in der dritten Etage des Einkaufscenters „Das Schloss“
Auf über 3000 m² Fläche bietet die Bibliothek mehr als 215.000 Medien wie Bücher, CDs, DVDs, Comics, Hörbücher, Noten, Zeitschriften, Zeitungen und noch vieles mehr an.
Die Bibliothek besitzt einen Lesesaal und Einzel- und Gruppenarbeitsplätze.
Im Kinderbereich bietet sie allen Kindern zwischen einem und elf Jahren ein umfangreiches Angebot an Medin, Veranstaltungen und Lesungen an.
Der Jugendbereich ist extra für Jugendliche ab 12 Jahre geschafften worden. Hier bildet sich eine wichtige Schnittstelle zwischen Kinder und der Erwachsenenliteratur. Hier können sich die Jugendlichen in gemütlich eingerichteten Räume zurückziehe.

Adresse:
Grunewaldstraße 3
10557 Berlin
Telefon: 030 90299-2410, Klassenführungen : 030 90299 – 2419
Email: info@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de
Internet: www.berlin.de/stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10:00 – 20:00 Uhr

Labyrinth Kindermuseum
Das Labyrinth Berlin wurde 1997 gegründet und ist eine permanente Einrichtung für Kinder im Alter von 3 – 11 Jahren.

Das Labyrinth arbeitet mit der Methode des handlungs- und erfahrungsbezogenen Lernens. Die Ausstellungen orientieren sich an den kindlichen Lerngewohnheiten durch Nachahmungen, Neugier, und ihren unermüdlichen Entdeckergeist. Alles Sinne der der Kinder werden bei den Ausstellung beansprucht.

Die Klassen werden gemeinsam kurz thematisch je nach Ausstellung eingeführt, danach können  die Kinder die selbst Ausstellung erkunden.

Adresse:
Osloer Straße 12
13359 Berlin

Telefon: 030 8009311-51

Email: kontakt@labyrinth-kindermuseum.de  | anmeldung@labyrinth-kindermuseum.de

Internet: www.labyrinth-kindermuseum.de

Öffnungszeiten:
Montags – Freitage von 09:00 – 18:00 Uhr

Gruppen ab 7 Personen 5,00 € pro Person
Erwachsene 6, 50 €

GAS
Die Gartenarbeitsschule wurde m 19.04.1921 als Teil der Schulrefomprojekt  der 20 er Jahre gegründet.  Seither ist sie für Schulklassen für alle Altersstufen ein gern besuchter Lernort.
Von 1949 bis 1968 stand die Gartenarbeitsschule unter der Leitung von Ilse Demme, die pädagogische Schwerpunkte setzte. 2001 wurde die GAS als Einrichtung des Bezirksamts Charlottenburg- Wilmersdorf nach Ilse Demme benannt.
Das Gelände der Gas ist ein öffentliches Gelände und kann jederzeit für eigene Projekte genutzt werden. Die Gartenarbeitsschule bietet  aber auch eine Vielzahl von ökologischen Projekten an die von Mitarbeiten der Gas betreut werden. Das Labyrinth Berlin wurde 1997 gegründet und ist eine permanente Einrichtung für Kinder im Alter von 3 – 11 Jahren.

Das Labyrinth arbeitet mit der Methode des handlungs- und erfahrungsbezogenen Lernens. Die Ausstellungen orientieren sich an den kindlichen Lerngewohnheiten durch Nachahmungen, Neugier, und ihren unermüdlichen Entdeckergeist. Alles Sinne der der Kinder werden bei den Ausstellung beansprucht.

Die Klassen werden gemeinsam kurz thematisch je nach Ausstellung eingeführt, danach können  die Kinder die selbst Ausstellung erkunden.

Adresse:
Dillenburger Str. 57
14199 Berlin
Ansprechpartner:
Frau Wosing (Lehrer) | Frau Arnold (Gärtnerei)

Telefon:
Lehrerbüro 030 – 51654858
Gärtnerbüro: 030 51654755

Email: gruener-lernort@gartenarbeitsschule-ilse-demme.de

Internet: www.gartenarbeitsschule.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 07:00 – 15:00 Uhr
Freitags von 07:00 – 13:00 Uhr
In den Ferien nach Absprache

Alle Angebote sind Kostenfrei.

Technik Museum BerlinNach den Zerstörungen des zweiten Weltkrieges gab es in Berlin Fast 40 Jahre kein Technikmuseum. Nach der Gründung des Fördervereins 1960, wurde 1983 das Museum für Verkehr und Technik geöffnet. Der Gründungsfokus lag von Beginn an auf der Verbindung zwischen Mensch und Technik.
Das Technikmuseum gehört heute zu den weltweit führenden Technikmuseen. Der Rosinenbomber ziert die Fassade des Neubaus und ist ein internationales Wahrzeichen geworden. Auf 16.500m²  bietet es eine Entdeckungsreise der Kulturgeschichte der Technik.
Zu sehen sind faszinierende Ausstellung zu Luftfahrt, Schifffahrt, Schienenverkehr, zur Welt der technischen Vernetzung und zum Zucker, zu Automobilität, Filmtechnik, Computergeschichte, zur Chemie und Pharmazie und vielem mehr.
Das Technikmuseum bietet für Kinder und Erwachsene eine Vielzahl an Bildungsangeboten an.

Adresse:
Trebbiner Straße 9
10963 Berlin
Telefon: 030 24749888
Email:
museumsdienst@kulturprojekte.berlin
info@technikmuseum.berlin
Internet: www.technikmuseum.berlin

Öffnungszeiten:
Montag – geschlossen
Dienstag – Freitag von 9 – 17:30 Uhr

Ermäßigte Gruppen ab 10 Personen 2 ,00 € pro Person
Erwachsene 8,00 €
Bei einigen Workshops könne zusätzliche Kosten auftreten

 

Science Center SpektrumDas Spectrum folgte von 1888 bis 1928 den Ideen von Alexander von Humboldt in der Berliner Urania.
1983 zog es  als Versuch mit seinen Aktivitäten ins Deutschen Technik Museum ein. 1990 bekam die Ausstellung ein eigenes Gebäude.
Es ist ein Haus voller Experimenten, an 150 interaktiven Experimentierstationen, können die Besucher  die Grundlagen von Naturwissenschaften und Technik durch Ausprobieren und Anschauen erleben.
Das Spectrum ist in acht Themenbereiche auf vier Etagen eingeteilt und lädt alle Altersgruppen zum Experimentieren ein. Nach dem Motte “Wissenschaft zum Ausprobieren“ können sich Nachwuchsforscher den Themen der Naturwissenschaften und Technik annähern. Elektrizität, Magnetismus, Musik, Hören, Mechanik und Bewegungen sind nu einige der Teilgebiete die an den Stationen angeboten werden.

Auf der Homepage bietet  das Spectrum vielen Gruppenangebote für Schulklassen an.

Adresse:
Möckernstraße 26
10963 Berlin
Telefon: 030 90254 0
Email: spectrum@technikmuseum.berlin
Internet: www.technikmuseum.berlin/spectrum

Öffnungszeiten:
Montag – geschlossen
Dienstag – Freitag von 9 – 17:30 Uhr

Ermäßigte Gruppen ab 10 Personen 2 ,00 € pro Person
Erwachsene 8,00 €
Bei einigen Workshops könne zusätzliche Kosten auftreten

 

Naturpark Schöneberger Südgelände
Der Natur Park Schöneberger Südgelände ist ein 18 Hektar großer Park der sich über die frühere Trassen der Anhalter und Dresdener Bahn des ehemaligen Rangierbahnhofes Tempelhof sowie das ehemaligen Bahnbetriebswerk Tempelhof erschreckt.
Nach der Schließung des Anhalter Bahnhofes 1952 wurden die Ferngleise abgebaut so wie der Westteil des Rangierbahnhofs  wurde stillgestellt. 1970 kamen Überlegungen auf einen neuen Südbahnhof zu errichten.  1980 konnte durch eine Bürgerinitiative eine Rodung des teilweise überwachsenen Gebiet abgewendet werden. 1993 beendet endgültig die Reichsbahn die Nutzung des ehemaligen Bahnbetriebswerks. 1995 überschreib Die Deutsche Bahn AG das Gelände dem Senat.
Der Park gehört heute zu den drei größten Parks in Berlin  und wurde 1999 eröffnet und war im Jahr 2000 ein offizielles EXPO-Projekt.

Der Park zeichnet sich durch die Kombination von verfallenden Eisenbahnanlagen, Naturschutz und neuen Kunstobjekten aus.
Der Park bietet vor allem für Kinder mit-mach Angebote an. Aber auch Ausstellungen und Führungen kann man im Südgelände finden.

Adresse:
Prellerweg 47 – 49
12157 Berlin

Telefon: 030 700 906 760
Email: info@suedgelaende.de

Internetwww. gruen-berlin.de/natur-park-sudgelande

Öffnungszeiten:

Täglich ab 09:00 Uhr geöffnet bis zum Einbruch der Dunkelheit
Tageskarte 1,00 € Kinder unter 14 Jahre haben freien Eintritt

Britzer Garten
Der Britzer Garten entstand als Hauptgelände der Bundesgartenschau in Berlin 1985. Das rund 90 Hektar große Areal befindet sich im westlichen Rand von Neukölln und grenzt an den Mariendorf, umsiedelt wird das Gelände von Kleingartenkolonien.

Der Britzer Garten bietet zur jeder Jahreszeit eine große Gartenkunst an. 2002 wurde er unter die 10 schönsten Gärten Deutschlands gewählt.
Im Landschaftsgarten erstreckt sich ein zehn Hektar großer See der umgeben ist von einer Hügellandschaft, neben weitläufigen Wiesen, bunten Blumenbeeten besitzt er zahlreiche Themengärten.
Vielseitige Spiel- und Lernmöglichkeiten für Kinder und ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm  mit Festen, Workshops, Konzerten und der Britzer Parkbahn machen den Britzer Garten zu einen umfangreichen Ausflugsziel.

Adresse:
Sangerhauser Weg 1
12349 Berlin

Telefon: 030 700 906 510
Email: info@britzer-garten.de

Internet: www. gruen-berlin.de/britzer-garten

Öffnungszeiten:

Täglich ab 09:00 Uhr geöffnet bis zum Einbruch der Dunkelheit

Frühling-/Sommersaison (1.März bis Ende Oktober)
Erwachsene 3,00€, Schülerinnen und Schüler 1,50€
Herbst-/Wintersaison (1. November bis Ende Februar )
Erwachsene 2,00€  Schülerinnen und Schüler 1,00 €
Schulklassen max. 30 Personen einschließlich 2 Begleitpersonen 15,00 € Schulbescheinigung notwendig

Tierheim Berlin
Das Berliner Tierheim ist das größte Tierheim in Europa und schaut auf  eine jahrelange Geschichte zurück.  Auf einer Fläche von 16 Hektar bietet das Tierheim Berlin heimatlosen Tieren ein vorübergehendes zu Hause an.

Um Kinder und Jugendlichen das Thema „Tierschutz“ näher beizubringen bietet das Tierheim Führungen für Schulen an. Im Fokus der Führung steht der Respekt, Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein gegenüber Tieren.
Den Kindern wird  neben einem  Rundgang durch das Tierheim,  die Grundlagen des Tierschutzes sowie die Bedürfnisse von Tieren vermittelt.
Gemeinsam werden die  Schüler und Schülerinnen die Aufgabe eines Tierheimes erarbeiten. Beobachtungsaufträge  runden den Ausflug ab

Adresse:
Hausvaterweg 39
13057 Berlin

Telefon: 030 76 888- 119 oder – 234
Email: jugendtierschutz@tierschutz-berlin.de
Internet: www.tierschutz-berlin.de
Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag von 10:30 bis 13:00 Uhr

Die Führungen sind kostenfrei, Spenden für die Tierschützlinge werden gerne angenommen

ÖKOWERK Berlin
Das Naturschutzzentrum am Teufelssee ist seit über 3 Jahrzehnten ein Lern- und Erlebnisort, im ältesten Wasserwerk Berlins mitten im Grunewald. Das Ökowerkgelände ist von einer großen Strukturvielfalt geprägt, welche als Lebensraum für Tiere und Pflanzen zur Naturbeobachtung einlädt. Eine Große Teichlandschaft bietet einen Einblick in das Leben der Wassertiere. Im hintern Teil des Geländes befinden sich mehre Gartenbereiche wo Käfer, Schmetterlinge und  mehr als 120 Bienenarten ein Zuhause haben.

Für Schulklassen und Kita- Gruppen bieten sie eine Vielzahl umweltpädagogischen Programmen an.

Adresse:
Teufelsseechaussee 22
14193 Berlin

Telefon: 030 3000 05-0

Email: Info@oekowerk.de

Internet: www.oekowerk.de

Öffnungszeiten:
Montag  geschlossen
Dienstag geschlossen nur für gebuchte Programme geöffnet
Mittwoch – Freitag  von 10:00 – 18:00 Uhr

Preise richten sich nach gewählten Programm

Krumulus BuchhandlungDas Krumulus ist mehr als nur eine Buchhandlung , die Buchhandlung ist spezialisiert auf Kinder- und Jugendbücher mit dem Fokus Bilderbücher und Illustrationskunst . Neben gelungenen Neuerscheinungen bieten sie auch eine große Auswahl an Klassikern an. Auch viele kleine Verlage und seltene Bücher können im Krumulus gefunden werden. In der Buchhandlung können die Kinder und Jugendlich auch Fremdsprachige Bücher erwerben, vorwiegend in den Sprachen Englisch und  Französisch.

Neben der Buchhandlung hat das Krumulus noch eine Druckwerkstatt und eine Galerie.
In der Druckwerkstatt bieten sie einfach Techniken wie Kartoffeldruck und Fingerstempel für die ganz kleinen und bis zu Linol-Holzschnitt und Bücherbinderkurse für die Großen an .
In der Galerie werden den Kindern, Bilder und Objekte auf Augenhöhe präsentiert, sodass die Kleinen es durch sehen und anfassen die Objekte für sich entdecken können.
Im Galerieraum ist auch gleichzeitig ein Vorlesungssalon, Hier bietet das Krumulus ein abwechslungsreiches Programm an.

Adresse:
Südstern 4
10961 Berlin

Telefon: 030 2505 11140

Email: post@krumulus.com

Internet: www.krumulus.com

Öffnungszeiten: Montag – Freitag  10:00 – 18:00 Uhr

Preise nach Absprache

Museum für Kommunikation Berlin
Das Museum für Kommunikation gilt als das älteste Postmuseum der Welt und wurde 1872 zuerst in den Räumen der Post eröffnet. 1898 bekam das Kommunikationsmuseum sein eignes prachtvolles Gebäude in der heutigen Leipziger Straße und durchlief dort eine wechselvolle Geschichte. Nach dem zweiten Weltkrieg war das Gebäude durch Bombenanschläge stark beschädigt. 1958 begann der Wideraufbau dabei wurde ein Teil der originalen Bausupstanz durch Rekonstruktionen ersetzt. Seit 1977 steht das Gebäude unter Denkmalschutz.
Heute kann man im Museum der Kommunikation auf eine über 2000 Jahre Kommunikationsgeschichte zurückblicken.
In der Dauerausstellung „ Erlebnis „Kommunikation„  kann man die wichtigsten Etappen der menschlichen Kommunikation verfolgen.
Für Schulen bietet das Kommunikationsmuseum Führungen,  Workshops und Medienkompetenzen für die jeweiligen Klassenstufen an, die von geschulten Museumspädagogen geleitet  werden .

Adresse:
Leipziger Straße 16
10117 Berlin

Ansprechpartner:
Jutta Scherm Kita und Grundschule
Stefan Jahrling  Oberschule

Telefon: 030 202 94 0
030 202 94 205/ Jutta Scherm
030 202 94 204 / Stefan Jahrling

Email:
mfk-berlin@mspt.de
j.scherm@mspt.de
s.jahrling@mspt.de

Internet: www.mfk-berlin.de

Öffnungszeiten:
Montag  geschlossen
Dienstag von 09:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch von 09:00 – 17:00 Uhr

Erwachsen 6 Euro
Ermäßigt 3 Euro
Kinder unter 17 Jahren haben freien Eintritt
Bei Führungen und Workshops ist der Eintritt inbegriffen

Engagement Global
Engagement Global arbeitet im Auftrag der Bundesregierung und  informiert zu aktuellen Projekten und Initiativen in Deutschland und weltweit. Sie fördern entwicklungspolitische Vorhaben finanziell.

Für Schulkassen bieten Sie Projekte an nach dem Motte „ Langweiliges Lernen war gestern“ Die Kinder  können durch Spaß und gemeinsames  Lernen ihren Horizont erweitern.
Für Schüler steht hier nämlich Perspektivwechsel auf dem Stundenplan, hier erfahren die Schüler über Projekte aus nächster Nähe was es mit der Globalisierung auf sich hat und wie sie das Leben in Einer Welt mitgestalten können. In Projekten bekommen die Schüler die Möglichkeit aktive Mitzumachen und Mitzugestalten.
Die Angebote reichen vom kreativen Klimaprojekten an der einengen Schule bis hin zum deutschlandweiten Schulwettbewerb zum Thema Perspektivwechsel

Adresse:
Lützowufer 6-9
10785 Berlin
Ansprechpartner: Claudia Trippe
Telefon: 030 25482 213
Email:
agp@engagement-global.de
aussenstelle.berlin@engagement-global.de
Internet: www.engagement-global.de
Öffnungszeiten: Je nach gebuchter Veranstaltung

Zoo Berlin
Der Berliner Zoo wurde 1844 von Alexander von Humboldt und Martin Lichtenstein gegründet, er gehört damit zu den ersten Zoo’s in Deutschland.

Der Zoologische Garten ist die „grüne Oase“ der City West, hier kann man auf 33 Hektar gut 20. 000 Tieren aus knapp 1300 Arten an einen Tag sehen.
Es gibt mehrere Möglichkeiten den Berliner Zoo zu erkunden. Auf der Homepage bietet der Berliner Zoo verschiedene Rallys zum ausdrucken an, wie zum Beispiel die Afrika Rally oder Asien Rally, hier können die Schülerinnen und Schüler in Gruppen den Zoo erkunden.

Für Schulen bietet der Zoo  auch entsprechend der jeweiligen Klassenstufe und passend zum Lehrplan unterschiedliche Themen und Projekte an. Die auf der Homepage gebucht werden können. Der außerschulische Lernort ermöglicht den Schülerinnen und Schülern nicht nur  den fachlichen-biologischen sondern auch soziale und emotionale Erfahrungen zu sammeln.

Adresse:
Hardenbergplatz 8
10787 Berlin
Telefon: 030 254001 – 0

Email: info@zoo-berlin.de
Internet: www.zoo-berlin.de
Öffnungszeiten:
1. Januar – 23. Februar von 09:00 – 16:30 Uhr
24.Februar – 29. März von 09:00 – 18:00 Uhr
März – 27. September von 09:00 – 18:30 Uhr
28.September – 25. Oktober von 09:00 – 18:00 Uhr
26.Oktober  – 31. Dezember von 09:00 – 16:30 Uhr

Gruppenkarten für Berliner Schüler: 5€ pro Schüler
ab einer Gruppe von 15 Kinder hat eine Begleitperson freien Eintritt bei einem Alter bis 19 Jahre
Bei Führungen können extra Kosten entstehen
Kitas aus Berlin: Gruppe muss aus mindestens 5 Kinder bestehen und hat dann freien Eintritt

 

Aquarium Berlin
Das Aquarium Berlin blickt auf eine lange Geschichte zurück. Als Nachfolger des einstigen Berliner Aquarium Unter den Linden  wurde 1911 – 1913 das heutige Aquarium Berlin an der Budapester Straße des Aktien – Vereins des Zoologischen Garten errichtet.

Im November 1943 wurde das Aquarium durch Bombenvolltreffer fast vollständig zerstört. Fast auf den Tag genau zum 70-jährigen Bestehen des Aquariums  wurde es wieder für die Öffentlichkeit eröffnet.

Heute gehört das Aquarium Berlin zu dem größten Schauaquarium in Europa und fasziniert seine Besucher mit einer großen  Artenvielfalt.

Für Schulen bietet das Aquarium  auch entsprechend der jeweiligen Klassenstufe und passend zum Lehrplan unterschiedliche Themen und Projekte an. Die auf der Homepage gebucht werden können. Der außerschulische Lernort ermöglicht den Schülerinnen und Schülern nicht nur  den fachlichen-biologischen sondern auch soziale und emotionale Erfahrungen zu sammeln.

Adresse:
Budapester Straße 32
10787 Berlin

Telefon: 030 254010

Email: info@zoo-berlin.de
Internet: www.aquarium-berlin.de

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag  09:00 – 18:00 Uhr

Gruppenkarten für Berliner Schüler: 5€ pro Schüler
ab einer Gruppe von 15 Kinder hat eine Begleitperson freien Eintritt bei einem Alter bis 19 Jahre
Bei Führungen können extra Kosten entstehen
Kitas aus Berlin: Gruppe muss aus mindestens 5 Kinder bestehen und hat dann freien Eintritt.

Deutsche Oper Berlin

Das Opernhaus wurde im November 1912 eröffnete und im Krieg zerstört. In Berlin-Charlottenburg wurde am 24. September 1961 das Opernhaus als Deutsche Oper Berlin wiedereröffnet.

Es ist seither Berlins größtes sowie Deutschlands zweitgrößtes Musiktheater – und eines der modernsten in Europa. Das geradlinig-elegante Gebäude des Architekten Fritz Bornemann (u. a. Amerika-Gedenk-Bibliothek, Haus der Berliner Festspiele) bietet 1.859 Plätze und garantiert optimale Sichtverhältnisse sowie beste Akustik für jeden Besucher.

Die Deutsche Oper bietet Vorstellungen, Workshops und Führungen hinter die Kulissen für Schulklassen an.

Adresse:
Bismarckstraße 35
10627 Berlin

Ansprechpartner:
Leitung: Kristina Stang
Mitarbeiterin: Leonie Arnhold
FSJ-Kultur: Friederike Wolff

Telefon: 030 343 84-534

Email: jungedeutscheoper@deutscheoperberlin.de

Internet: deutscheoperberlin.de

Öffnungszeiten:Je nach gebuchter Veranstaltung

Kosten: Je nach gebuchter Veranstaltung

Deutsche Oper Berlin

1919 – 1932 entstand das Volks- und Waldparks Wuhlheide. 1990 wurde es neu konzertiert und in „FEZ“ umbenannt.
Das FEZ-Berlin ist der vielfältigste Spiel-, Lern- und Erlebnisort Berlins. Unter seinem Dach versammeln sich auf 13.000 m² Indoor- und 175.000 m² Outdoor-Fläche inmitten des Waldparks Wuhlheide diverse Spielorte sowie Bildungs- und Kulturangebote für alle Generationen.

Das FEZ-Berlin ist Ihr Partner für schulbegleitende Programme in der Region. Je nach Angebot richten sich unsere Bildungsangebote an Gruppen, Klassen, Jahrgänge oder gleich die ganze Schule. Die Kinder und Jugendlichen nähern sich Themen wie Nachhaltige Entwicklung, Diversität, Naturwissenschaft oder Kultur aus neuen Perspektiven in einem geschützten Raum indem gegenseitige Wertschätzung und Kooperation gefördert werden soll.

Adresse:
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin

Telefon: 030 53071-333

Email: reservierung@fez-berlin.de

Internet: fez-berlin.de

Öffnungszeiten:Je nach gebuchter Veranstaltung

Kosten: nach Vereinbarung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.